06.10.2022 | Fakten & Portraits Happy Birthday, John Lennon: Fakten und Weisheiten der Beatles-Legende

John Lennon - Ausnahme-Musiker, Aktivist, Legende! Heute hätte er seinen 82. Geburtstag gefeiert. Wir wollen uns an ihn erinnern mit seinen schönsten Zitaten und spannenden Fakten zum Durchklicken!

10 Fakten über John Lennon:

  • Ein unvergleichlicher Künstler, der viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde. Wir gedenken John Lennon mit 10 Fakten über den Musiker der Beatles!

    Ein unvergleichlicher Künstler, der viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde. Wir gedenken John Lennon mit 10 Fakten über den Musiker der Beatles!

    Foto: DB London Express/Picture Alliance/dpa
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon
  • 10 Fakten über John Lennon

Die Geschichte von John Lennon:

Er war ein großartiger Songwriter, ein hervorragender Komponist und das Gesicht der Friedensbewegung: John Lennon! Mit seiner legendären Band The Beatles hat er in den 1960ern Musikgeschichte geschrieben und weltweite Erfolge gefeiert. Geboren am 9. Oktober 1940 und aufgewachsen in Liverpool, nahm sich Lennon bereits früh vor, Musiker zu werden. 

Seine Kindheit und Jugend war nicht einfach. In der Schule war er unterdurchschnittlich, was auch daran lag, dass er an ADHS litt (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung). Mit dem Schreiben kurzer Texte und Liedzeilen beschäftigte er sich immer mehr und so gründete er mit 16 seine erste Band The Quarrymen, zu der später auch Paul McCartney und George Harrison stoßen sollten. Aus dieser Gruppe entpuppten sich später The Beatles!

Der Durchbruch mit den Beatles

Als am 5. Oktober 1962 ihre erste offizielle Single "Love Me Do" erschien, war bereits abzusehen, dass da etwas Großes kommt. Platz 17 in den britischen Charts ist kein schlechtes Ergebnis für einen Neuling. 

Als ein paar Monate später "Please Please Me" erschien, kam die Beatlemania ins Rollen und war fast zehn Jahre lang nicht aufzuhalten.

Yoko Ono trat 1966 in das Leben von John Lennon, sie lernten sich auf einer ihrer Ausstellungen in der Londoner Indica-Galerie kennen. Schnell wurden die beiden ein Paar und Yoko sollte noch einen sehr großen Einfluss auf ihren Mann nehmen. 

Sie engagierten sich zusammen für den Frieden in der Welt - so intensiv, dass sie ihre gesamten Flitterwochen im Bett verbrachten, um ihre pazifistischen Ideen bekannt zu machen. 

Die Trennung der Beatles

Auch wenn es privat bei John Lennon gut lief, ging der Erfolg der Beatles nicht spurlos an der Band vorbei. Nach Uneinigkeiten und Streitereien - vor allem zwischen Lennon und McCartney - lösten sich The Beatles 1970 offiziell auf

Doch auch danach blieb John musikalisch aktiv. Mit Songs wie "Give Peace A Chance", "Imagine" und "Happy XMas (War Is Over)" feierte er nicht nur Chart-Erfolge, sondern wurde auch zum Gesicht der Hippie-Bewegung und Idol der Friedensaktivisten.

Am 8. Dezember 1980 wurde John Lennon von einem Attentäter vor dem Dakota Building in New York erschossen - ein Schock für die gesamte Musikwelt. Heute wäre die Musik-Legende 82 Jahre alt geworden - John Lennon wird in der Musik, die er geschrieben und die er beeinflusst hat weiterleben und niemals vergessen. 

Happy Birthday und Rock in Peace, John!

John Lennons schönste Zitate:

  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche
  • John Lennons beste Sprüche